fbpx

Datenschutzerklärung

Aktualisiert am 13. Dezember 2018

1. Datenschutzerklärung

FieldSense bemüht sich gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um Aufklärung über die Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden und deren Zweck.

Personenbezogene Daten umfassen alle Informationen, die sich auf eine identifizierte und identifizierbare natürliche Person beziehen. Beispiele für solche Informationen sind E-Mail-Adressen, Sozialversicherungsnummern, private Kontaktinformationen, Personenstand, IP-Adressen und Porträtfotos.

Öffentlich zugängliche Informationen wie Firmenname, Registrierungsnummern, Haupttelefonnummern und direkte Geschäftstelefonnummern von Mitarbeitern gelten nicht als personenbezogene Daten.

2. Erhebung von Daten

FieldSense sammelt nur Informationen über den Kunden, wenn:

Der Kunde meldet sich auf der FieldSense-Website im Zusammenhang mit der Registrierung eines Kontos oder durch Bekunden seines Interesses an weiteren Informationen und Kontakten an;
Der Kunde nimmt im Zusammenhang mit Verkauf und Kundensupport sowie anderen Anfragen, bei denen der Kontakt des Kunden mit FieldSense dokumentiert werden muss, telefonisch oder schriftlich Kontakt zu FieldSense auf, um sicherzustellen, dass dem Kunden die richtigen Dienstleistungen erbracht werden;
FieldSense erhält telefonische oder schriftliche Anfragen des Kunden;
Dem Kunden werden die vom Kunden gekauften Produkte in Rechnung gestellt;
Der Kunde registriert neue Daten oder nimmt Änderungen an den Kontodaten des Abonnements des Kunden in der Anwendung vor.
In den oben genannten Fällen zeichnet FieldSense die folgenden Informationen über den Kunden auf, sofern diese offengelegt werden:

  • Name und Nachname;
  • Telefonnummer;
  • E-Mail-Addresse;
  • Rechnungsadresse;
  • Umsatzsteuer-/Firmenregistrierungsnummern;
  • Telefonische (jedoch keine Audioaufnahmen) und schriftliche Korrespondenz zwischen FieldSense und dem Kunden;
  • Datum, Uhrzeit und Dauer der telefonischen Korrespondenz zwischen FieldSense und dem Kunden.

Darüber hinaus zeichnet FieldSense die folgenden Informationen über den Kunden auf, die spezifisch für die Nutzung der Anwendung durch den Kunden sind, sofern diese offengelegt werden:

  • Geografische Standorte und Landflächen;
  • Hochgeladene Dateien mit geografischen (GIS) Informationen über die Geschäfts- und Landgebiete des Kunden;
  • Benennung von Landflächen, Farmen, Wetterstationen und variablen Anwendungskarten;
  • Geografische Standorte auf Notizen und Markierungen;
  • Freier Textinhalt auf Notizen.
3. Speicherung und Schutz von Daten

Alle gesammelten Informationen, die sich auf die eine oder andere Weise auf den Kunden beziehen, werden durch Verschlüsselung und Passwörter in den internen Systemen von FieldSense und gegebenenfalls in Systemen Dritter, z. B. in externen Buchhaltungssystemen und CRM, geschützt.

Die für den Betrieb und das allgemeine Geschäft von FieldSense erforderlichen Daten, einschließlich der Geschäftsinformationen, die für die Abrechnung und den Kontakt zwischen FieldSense und dem Kunden verwendet werden, werden dem externen Buchhalter von FieldSense nach dem Need-to-know-Prinzip zur Verfügung gestellt. Beispielsweise kann FieldSense die Unternehmensinformationen des Kunden bei Nichtzahlung, überfälligen Zahlungen und ähnlichen Situationen an den mit FieldSense verbundenen Buchhalter weitergeben.

Wenn der Kunde sein Abonnement bei FieldSense kündigen möchte, werden die oben genannten erhobenen Daten des Kunden in anonymisierter Form gespeichert. . Ønsker Kunden, at disse data fortsat ikke vil blive an-vendt af FieldSense i anonymiseret form, har Kunden ret til at få slettet de persondata, som FieldSense har indsamlet om Kunden. FieldSense forbeholder sig dog retten til fortsat bei lager und anvende de data, der ikke anses einige persondata, såsom virksomhedsoplysninger und data specifikke for Applikationen.

4. Verwendung von Daten

FieldSense verwendet und verbreitet die personenbezogenen Daten des Kunden grundsätzlich nicht.

FieldSense verwendet personenbezogene Daten nur für Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Verwaltung, einschließlich der Rechnungsstellung, der Buchhaltung und des allgemeinen Kundenkontakts. Ved indgåelse af en købsaftale mellem FieldSense og Kunden skal Kunden give sit samtykke til, at FieldSense kan kontakte Kunden i forbindelse med formidling af systemopdateringsmeddelelser, træningsmateriale ogmarksføringsmateriale. Kunden kan fravælge sig, at FieldSense må tage kontakt. Kunden kan endvidere til en hver tid trække sit samtykke tilbage.

FieldSense verwendet andere anwendungsspezifische Daten (z. B. Daten von Satelliten und Wetterstationen), die mit dem Konto des Kunden verbunden sind, mit der Absicht, die Anwendung weiterzuentwickeln und zu optimieren. Diese Daten gelten nicht als personenbezogene Daten. Der Zweck hiervon besteht immer darin, die Anwendung und die Erfahrung des Kunden zu verbessern. Die Daten werden insbesondere verwendet, um neue Funktionen zu entwickeln, einschließlich künstlich intelligenter Entscheidungsunterstützungssysteme, die Daten verwenden, die nicht für die Privatsphäre des Kunden sensibel sind. Disse anses ikke som persondata. Formålet herved vil altid være at forbedre Applikationen og Kundens oplevelse. Disse data vil specifikt blive anvendt til at udvikle nye funktioner, herunder kunstigt intelligente beslutningsstøttesystemer, der udelukkende anvender data, som ikke er følsomme for Kunden.

Die Datenschutzerklärung hat die Version 1.0 und ist gültig vom 25.05.2018.

Möchten Sie mit unserem Kundenservice sprechen?

RABAT

15%

Tilmeld dig vores nyhedsbrev
og få en rabatkode.

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.